Per i Grunen stop a Pil come indicatore economico

Nellla mozione principale per il congresso dei Verdi tedeschi, dal 15 al 17 novembre prossimo a Bielefeld, si considera il Pil un indicatore errato per misurare lo sviluppo in quanto “cieco alle conseguenze sociali e ai danni ecologici”. Da Handelsblatt.

Berlin Angesichts von Klimawandel und Umweltverschmutzung fordern die Grünen einen Umbau der Wirtschaft und neue Maßstäbe für den Wohlstand einer Gesellschaft.

„Wir können nicht Klimaschutz betreiben und an dem bisherigen Wirtschaftsmodell, das vor allem auf die Ausbeutung von Ressourcen setzt, weiter festhalten“, sagte Parteichefin Annalena Baerbock der Deutschen Presse-Agentur. „So lange unser Wohlstand danach bemessen wird, wie viel fossile Rohstoffe wir verbrennen und wie viel Kilometer Autobahn wir bauen, so lange werden wir die Klimaschutzziele nicht einhalten können.“

In seinem Leitantrag zur Wirtschaftspolitik für den Grünen-Parteitag Mitte November führt die Parteispitze aus, warum sie den gängigen Maßstab des Bruttoinlandsprodukts – kurz BIP – zur Bemessung der Leistung einer Volkswirtschaft für falsch hält: Es sei „blind für die sozialen Folgen und die ökologischen Schäden“ der Wirtschaft, heißt es da. Das BIP ist der Wert aller Waren und Dienstleistungen, die in einer Volkswirtschaft produziert werden.

Read more

Fonte: Sbilanciamoci.info – http://sbilanciamoci.info/per-i-grunen-stop-a-pil-come-indicatore-economico/

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *