La Banca mondiale abbassa le previsioni di crescita 2019 e 2020

Per il 2020 la Banca mondiale prevede ora solo una crescita del 2,5% invece del precedente 2,7% per cento ed è l’espansione più debole dalla crisi finanziaria di un decennio fa. Colpa del più debole recupero del commercio e degli investimenti. Da Handelsblatt.

Die Weltbank hat ihre Prognosen für das globale Wirtschaftswachstum für die Jahre 2019 und 2020 gesenkt. Für das vergangene Jahr kappte sie am Mittwoch ihre Schätzung auf 2,4 Prozent, nachdem sie im Juni noch von 2,6 Prozent ausgegangen war. Das sei die schwächste Expansion seit der Finanzkrise vor einem Jahrzehnt.

Für das laufende Jahr rechnet die Weltbank nur noch mit einem Zuwachs um 2,5 Prozent statt wie zuvor 2,7 Prozent. Grund sei die schwächer als erwartete Erholung von Handel und Investitionen.

Das Jahr 2020 dürfte anfällig für Unsicherheiten und internationalen Spannungen beim Handel bleiben. Die USA und China hatten sich Mitte Dezember nach montagelangem Gezerre auf ein erstes Teilabkommen in ihrem seit Monaten schwelenden Handelsstreit geeinigt. Es soll am 15. Januar unterzeichnet werden.

Read more

Fonte: Sbilanciamoci.info – http://sbilanciamoci.info/la-banca-mondiale-abbassa-le-previsioni-di-crescita-2019-e-2020/

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *